Bewerbung zur Stimme des Imperators | Tulak Hord

  • Bewerbung zur Stimme des Imperators | Tulak Hord

    Tulak Hord by Darkwraith-Turk | Star wars sith empire, Star wars villains,  Star wars sith

    Inhaltsverzeichnis


    1.Vorwort

    2. OOC- Daten

    3. Stärken/Schwächen

    4. Steckbrief zum Character

    5. Ein Konzept was man in diesem Rang vorhat

    6. Eine RP Story zum Charakter

    7. Eine gewisse Grundaktivität/Warum ich



    1. Vorwort

    Guten Tag liebe Community, ich wünsche euch viel Spaß beim lesen meiner Bewerbung zur Stimme des Imperators! Ich würde mich über ein Feedback freuen, solltet ihr euch ebenso bewerben wünsche ich euch viel Glück und einen schönen Tag : D

    gExtension


    2. OOC Daten

    Name: Deniz

    Alter: 15

    Hobbys: Zocken, Mit freunden Treffen, Kochen

    Ich besuche zurzeit eine Realschule und behersche 4 Fremdsprachen, diese Will ich bis zu meinem Abschluss auf 6 bringen, flüssig Sprechen und Lesen kann ich Türkisch, Englisch, Französisch und Russisch. Zurzeit lerne ich noch Japanisch und Arabisch :D


    3. Stärken und Schwächen

    StärkenSchwächen
    [ + ] Aktiv[ - ] Pessimistisch
    [ + ] Ruhig[ - ] Hohe Stimme [Werde Selten ernst genommen]
    [ + ] Lässt sich schwer Provozieren[ - ] Hitzköpfig

    [ + ] Vertrauenswürdig[+/-] Perfektionistisch


    4. Ein Steckbrief zum Character

    Name: Tulak Hord

    Spezies: Unbekannt

    Volk: Sith

    Geburtsort: Korriban

    Geboren: 1647 vor dem Vertrag von Coruscant

    Gestorben: 5100 VSY


    5. Ein Konzept was man in diesem Rang vorhat

    Als Stimme des Imperators würde ich versuchen, viel RP aufzubauen, Vitiate zu unterstützen, indem ich ihm aufgaben abnehme, Ansprechpartner für Rang4+ werde, bei so einer hohen position ist es wichtig das man das RP, das andere versuchen zu machen, nicht zerstört somit würde ich darauf achten das bei Angriffen, man Krieger (Kriegsherren,etc) dran lässt oder bei Forschungen insbesondere Hexer die Aufgabe gibt es zu leiten, um das Imperium zu stärken und das RP zu fördern



    6. RP Story

    Tulak Hord war einst ein Marodeur des frühen Sith Imperiums , er wurde von seinen Rivalen gefürchtet, indem er die Kunst des Lichtschwert Kampfes und die der Manipulation der Macht perfektionierte, schon früh Kämpfte er ein Ehrenvolles duell gegen den Dashade Khem Val der Später einer seiner treuesten Verbündeten wurde. Hord und Val sammelten eine Massive Armee von anhängern und führte eine Terror Kampagne gegen Rebellische militanten auf dem Planeten Yn und Cabosh dabei vernichteten sie Jeden Feind den sie erblicken konnten, Während dieser Feldzüge wurde Hord von einem Sith namens Aloysius Kallig angesprochen welcher ihm dienen wollte, Hord befahl ihm zu gehen doch Kallig weigerte sich und forderte Hords besten Generall zu einem Zweikampf heraus welchen er gewann, darauf entschloss sich Hord ihn doch aufzunehmen, und so führte Kallig, Hords Truppen oft in den Sieg, Während dieser Schlachten nutze Hord sein wissen über Sith Rituale um seinen Gegnern Kraft zu entziehen um sich selbst davon zu Nähren. Er wurde schon früh Lord des Hasses genannt noch lange bevor er überhaupt den Rang eines Sith Lords offiziell erhielt. Zudem war er bis jetzt in allen Schlachten unbesiegt und tötete alle die es wagten seine Macht in frage zu stellen. Während es eigentlich Kallig war den Enormen Militärischen erfolg bescherte und hier schüchterte es den Dunklen Lord sogar ein, da er fürchtete Kallig könnte ein gefährlicher Rivale werden, so beschloss Hord die situation zu lösen, indem er Kallig ermorden ließ und daraufhin seine Familie hin streckte. Lord Hord setzte seine Bemühungen in den Künsten der Sith Zauberei fort, und Schrieb viele Bücher über sein Wissen und fertigte sein eigenes Holocron an, gerüchten zu folge soll er auch das geheimnis des ewigen lebens gefunden haben. Jedoch verstreute er den großteil seiner lehren an verborgenen und schwer zu erreichenden orten. Um sicher zu stellen dass nur die Würdigsten sein wissen erlangen könnten, einer der sich noch während Hords leben als würdig erwies war sein einzig bekannter lehrling, Ortan Cela, der von dem Großen Sith viel lernen konnte, zu viel was dazu führte das dieser seinen Meister tötete indem er ihn mit seinem Lichtschwert in den Rücken stach. Irgendwann nach seinem Tode, errichteten seine Loyalen Untergebenen ein Massives Grab für ihren Gefallenen Meister im Tal der Dunklen Lords auf Korriban. Mit ihm waren mehrere Schriftrollen, sein Holocron und seine Maske Begraben, Möglicherweise Tausende Jahre später nach dem Ende des Großen Hyperraum krieges, und der Bombardierung der Galaktischen Republik und dem Jedi-Orden, Wurden Viele artefakte von Hord zerstört oder gingen Verloren. Das Grabmal blieb im Großen und ganzen jedoch inTakt und so auch viele Fallen die Plündere fernhalten und wissen suchende Sith testen sollten, zur zeit des Jedi Bürgerkrieges mehrere Jahrhunderte nach dem Rückzug des Sith Imperiums in die Unbekannten Regionen betrat der Jedi Padawan Revan das Grab und navigierte erfolgreich durch die Fallen. er entdeckte die Maske des Dunklen Lords und nahm sie mit als er das Grab wieder verließ, er war jedoch nicht der einzige Jedi der das Grab von innen sah. weitere entdeckten mehrere Schätze darunter auch seltene Lichtschwertkristalle. Nach dem das Sith Imperium dann wieder zurückkehrte wurden einige von Hords Artefakten wieder entdeckt und Darth Marr fand sogar Hords Lichtschwert auf dem Planeten Dromund Fels.

    7. Warum Ich/Aktivität

    Mittlerweile habe ich seit Beginn des Servers (Erste 2 stunden) eine Aktivität gezeigt und habe mehr als 200 Stunden auf dem Server, ich bin jeden Tag ab 10 Uhr bis 1-2 uhr Nachts online und kann zudem Flexibel sein. Ich habe extrem gutes Star Wars wissen (Würde ich von mir behaupten), und kann immer und überall gutes und Qualitatives RP führen, ich behersche zu dem eine hohe Equolenz, ich kann mich beherschen und gut Situationen einschetzen und Neutral im RP bewerten. Mittlerweile habe ich in GMOD 2300 Stunden gesammelt spiele seit 2016, ich habe mit DarkRP begonnen doch bin 2017 auf StarWars RP gestoßen, Star Wars begleitete mich schon mein ganzes leben und hat mir schon immer spaß gemacht.


  • Beitrag von scope_mo ()

    Dieser Beitrag wurde von Zaros aus folgendem Grund gelöscht: Unnötig ().
  • Hey, deine Bewerbung sieht gut aus jedoch würde ich den Punkt mit deinem Konzept überarbeiten. Du hast da quasi 2x das gleiche geschrieben und solltest lieber schreiben was genau du vorhast bzw. wie du dinge ins rollen bringen willst und umsetzen willst.


    Lg Reeses

  • Ja jeder liebt Provokante Anführer. Vorallem die Jedi. Und vorallem wenn man sie vernichtet. Wegen der Provokation. Also. Naja. ka.

    Ich bin es von Sith nicht so gewohnt, dass sie entspannt und freundlich sind. Die für uns "schlechten" Charaktereigenschaften (wie provokant), Grenzen doch die Jedi von den Sith ab. Um überzeugend einen Anführer der dunklen Seite zu spielen, muss man diese Charaktereigenschaften entsprechen anpassen.


    PS: Natürlich muss sich jeder im Griff haben.

  • Zaros

    Hat das Label Angenommen hinzugefügt
  • Zaros

    Hat das Thema geschlossen

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!